Wortschatz
verdammt!

Mist!

Stress haben

hier: Streit haben

es ist vorbei

hier: das ist das Ende

nicht mehr mit|kommen

hier umgangssprachlich für: nichts mehr verstehen

die Sau raus|lassen

hier: sehr viel ausgehen und Party machen

jemanden persönlich kennen

jemanden schon einmal getroffen haben

auf der Gästeliste stehen

zu einer Veranstaltung persönlich eingeladen sein

Macher, - (m.)

umgangssprachlich für: jemand, der bei allem, was er tut, Erfolg hat

gut vernetzt sein

viele nützliche Kontakte haben

Shooting, -s (n., aus dem Englischen)

der Termin, an dem Fotos für etwas gemacht werden

objektiv

unparteiisch; nicht subjektiv

Namensgedächtnis (n., nur Singular)

die Fähigkeit, sich Namen anderer zu merken

eine Katastrophe sein

hier: sehr schlecht sein

sehr erfreut!

ich freue mich, Sie kennenzulernen

jemanden duzen

jemanden mit „du“ ansprechen; jemanden nicht „siezen“

Eigentümer, -/Eigentümerin, -nen

der Besitzer/die Besitzerin

beeindruckt

begeistert; fasziniert

sich einen (richtigen) Namen machen

bekannt werden; Erfolg haben

Branche, -n (f., aus dem Französischen)

ein bestimmter Bereich der Wirtschaft

an etwas arbeiten

etwas wahr machen; etwas realisieren; etwas verwirklichen

wärmstens

hier: ganz besonders

Vernissage, -en (f., aus dem Französischen)

die Eröffnung einer Ausstellung; der festliche Beginn einer Veranstaltung, bei der Künstler ihre Werke öffentlich in Galerien zeigen

jemanden für etwas gewinnen

jemanden überzeugen, etwas zu tun

für sich sprechen

hier: ein Beweis für etwas sein

dagegen sprechen

ein Argument gegen etwas sein

alles Weitere

hier: alles, was noch unklar ist

an Bord

hier: im Team/im Projekt!

Mailbox, -en (f., aus dem Englischen)

der Anrufbeantworter

ran|gehen

umgangssprachlich für: einen Anruf annehmen

Musikmagazin, -e (n.)

eine Zeitschrift über Musik

meine Güte

hier: Ausruf des Erstaunens

gleich

hier: noch

Frontmann, -männer (m.)

der Hauptmusiker oder Sänger in einer Band

selbst

hier: sogar

sich etwas merken

etwas im Gedächtnis behalten

umgangssprachlich für: zu Besuch kommen

Firmenausflug, -ausflüge (m.)

der gemeinsame Ausflug von Kollegen

Verlobte, -n (m./f.)

die Person, der man versprochen hat, sie zu heiraten


Wortschatz