Wortschatz
Poldi

Spitzname für Lukas Podolski, ein bekannter deutscher Fußballspieler (auch: Prinz Poldi)

Heber, - (m.)

eine Schusstechnik im Fußball

Meine Fresse!

umgangssprachlich: Ausruf der Überraschung

Abseitsfalle, -n (f.)

eine Spieltaktik im Fußball

bekloppt

umgangssprachlich für: verrückt

wat (Kölner Dialekt)

was

Wahnsinn!

hier umgangssprachlich für: Toll!; Genial!

Denn mir sin kölsche Mädche, hann Spetzebötzjer an (Kölner Dialekt)
aus einem berühmten Karnevalslied: Wir sind Kölner Mädchen, haben Spitzenhöschen (ein Kleidungsstück) an
etwas verplanen

umgangssprachlich für: etwas vergessen; etwas schlecht organisieren

sichern

sicher machen; hier auch: garantieren

Etat, -s (m., aus dem Französischen)

eine feste Geldsumme; das Budget

voran|machen

sich beeilen

dafür sorgen, dass jemand nicht mehr an ein bestimmtes Thema denkt

sich vor etwas in Acht nehmen

vorsichtig sein; aufpassen

sauer

verärgert; wütend

es nicht einfach haben

in einer schwierigen Situation sein; kein einfaches Leben haben

ab|hauen

weglaufen; hier: den (Ehe-)Partner verlassen

etwas macht jemandem zu schaffen

jemand leidet unter etwas; jemand hat Probleme mit etwas

Laden, Läden (m.)

hier: das Café; die Kneipe

nicht gut laufen

hier: nicht gut besucht sein; nicht viel Geld einbringen

ick (Berlinerisch)

ich

vorbei|kommen

umgangssprachlich für: zu Besuch kommen

Stauballergie, -n (f.)

eine Krankheit, bei der man Atemprobleme bei Kontakt mit Staub hat

Tach!

umgangssprachlich für: Guten Tag!


Wortschatz