Manuskript

JOE:
Jojo! Bist du da?

LUKAS:
Schön ruhig bleiben, Kleines!

MARK:
Das wird als Beweis schon reichen. Jetzt muss nur noch die Polizei schnell genug reagieren.

JOE:
Hoffentlich schnell genug! Dieses Schwein !
Jojo?

LUKAS:
Miststück !

MARK:
Hey, bleib stehen!

LUKAS:
Mutig sind sie ja, deine Helden ! Aber das hilft ihnen auch nichts! Wir werden schon sehen!

LOTTA:
Solltest du nicht länger im Krankenhaus bleiben?

JOJO:
Nein, eine Nacht hat gereicht.

LOTTA:
Dickschädel !

JOJO:
Selber! Du musst jetzt schön auf dich aufpassen! Ihr seid ja jetzt zu zweit.

LOTTA:
Ja, es wäre beinah in die Hose gegangen ...

JOJO:
Vincent würde jetzt sagen: Et hätt noch immer jot jejange!

LOTTA:
Ich finde es schön, dass du schon wieder darüber lachen kannst. So was vergisst man nicht so schnell.

JOJO:
Ja, irgendwie scheine ich das Unglück anzuziehen . Erst Philipp, jetzt Lukas ... ein Psycho nach dem anderen. Irgendwas mache ich falsch.

LOTTA:
Ach Quatsch, Jojo, das liegt doch nicht an dir . Psychos und Idioten gibt es überall. Und du hast auch ’n paar nette Leute kennengelernt.

JOJO:
Ich weiß nicht, wo ich jetzt wäre, wenn ihr nicht gewesen wärt. Und wir müssen jetzt nach vorne schauen . Es kommen aufregende Zeiten auf uns zu – und vor allem auf dich!

LOTTA:
Und wie geht es bei dir jetzt weiter?

JOJO:
Irgendwie wird’s weitergehen. Wir suchen uns wahrscheinlich einen neuen Produktionsleiter , um das Projekt abzuschließen . Herr Brückmann ist sehr verständnisvoll . Auch dank Franziska! Und Alex ...

LOTTA:
Ich meinte nicht beruflich, sondern privat.

Manuskript