Manuskript

JOJO:
Weißt du, was das Beste an Reza ist? Dass du in Zukunft noch viel öfter hier sein wirst ...

LENA:
Von mir aus sehr, sehr gerne! Dann kann Reza pauken , und wir können quatschen .

JOJO:
Genau. Aber ich glaube, man bekommt ihn nicht vom Lernen weg. Nicht einmal du .

LENA:
Das wirst du schon sehen ... Was machst du jetzt mit Mark?

JOJO:
Gar nichts mach' ich mit Mark. Ich treffe endlich Ben, und dann wird er sich unsterblich in mich verlieben , und dann wird alles gut.

LENA:
Glaubst du das wirklich?

JOJO:
Ein bisschen.

LENA:
Weißt du, Mark hat vielleicht seine Fehler. Er ist faul, er hat die Uni abgebrochen , und das mit seiner Freundin ist auch schiefgelaufen . Aber mit einer Sache hat er Recht gehabt: Ben ist vielleicht wirklich ein Gespenst ...

JOJO:
Nein, das ist Unsinn ! Wer würde mir sonst so E-Mails schreiben? … "Vielleicht können wir einen neuen Termin ausmachen . Ich muss dich jetzt endlich einmal kennenlernen! Alles Liebe , dein Ben …" Gut, er ist vielleicht unsichtbar , aber ...

LENA:
... Jojo, seitdem ich dich kenne, rennst du diesem Phantom hinterher . Wie oft hast du versucht, ihn zu treffen?

JOJO:
Ein paar Mal?

LENA:
Acht oder neun Mal mindestens. Und wie oft bist du danach zurückgekommen, ohne dass du ihn getroffen hast? Acht oder neun Mal. Der Bus kam zu spät, es war der falsche U-Bahn-Eingang, ein wichtiger Termin ist dazwischengekommen und so weiter. Warum lässt du's nicht einfach sein ?

JOJO:
Weil ich einfach ...

LENA:
Warum nimmst du dir nicht das, was du kriegen kannst?

JOJO:
Vielleicht hast du Recht. Aber da gibt es immer noch Carla.

LENA:
Du weißt doch gar nicht, was da passiert ist ...

JOJO:
Hallo Alex.

ALEX:
Jojo, ich hab' eine Überraschung für dich. Eine ganz große Überraschung.

JOJO:
Was denn? Ich bin neugierig.

ALEX:
Das kannst du auch sein. Aber du musst dich noch bis morgen Abend gedulden.
Und dann kommst du ins Theater-Café.

JOJO:
Und dann? Mach's nicht so spannend!

ALEX:
Und dann lernst du Ben kennen.

Manuskript