Adverbien des Grundes

Nico wollte nicht mehr in Spanien studieren, deshalb/deswegen/darum ist er nach Deutschland gekommen.

Nico hatte eine Fahrradpanne, deshalb/deswegen/darum nahm Lisa ihn mit.

Nico und Lisa standen im Stau, deshalb/deswegen/darum kamen sie zu spät zum Deutschkurs.

Die Wörter deshalb, deswegen und darum sind Adverbien, mit denen man Hauptsätze verbinden kann. Diese Adverbien heißen „Konjunktionaladverbien" oder „satzverbindende" Adverbien.

Die Adverbien deshalb, deswegen und darum leiten eine Folge ein : Die Aussage im ersten Satz ist der Grund für die Folge im zweiten Satz. Die drei Adverbien haben die gleiche Bedeutung, und du kannst sie austauschen. Sie stehen am Beginn eines Hauptsatzes auf Position 1, auf Position 2 folgt dann das Verb.

Meine EC-Karte ist weg, deshalb beantrage ich eine neue Karte bei der Bank.

Ich möchte einen Job in Deutschland finden. Darum lerne ich Deutsch.

Ich habe Freunde in Deutschland, deswegen bin ich in Deutschland.