Anweisungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Anweisungen auszudrücken. Eine häufige Form ist der Imperativ.

 

Wiederholung: Formeller Imperativ

Wenn man eine Person mit Sie anspricht, verwendet man den formellen Imperativ. Man bildet den formellen Imperativ, indem man das konjugierte Verb an die erste Stelle vor das Personalpronomen setzt.

Schneiden

Sie

den Käse in Würfel.

Legen

Sie

den Käse auf die Pizza.

Schieben

Sie die Pizza in den Ofen.

 

Infinitiv

In schriftlichen Anweisungen, z. B. in Rezepten oder Gebrauchsanweisungen, wird manchmal auch der Infinitiv verwendet. Dann lässt man das Subjekt weg. Das Verb steht im Infinitiv am Satzende.

Den Käse in Würfel schneiden.
Den Käse auf die Pizza legen.
Die Pizza in den Ofen schieben.

 

Grammatische Begriffe  auf Deutsch:

der Infinitiv: Der Infinitiv ist die Grundform des Verbs, die nicht konjugiert ist. In dieser Form steht ein Verb normalerweise in Vokabellisten oder im Wörterbuch. Deutsche Verben enden im Infinitiv meist auf -(e)n .