Landeskunde

Arbeitszeiten

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E08_L3_LK

Die durchschnittliche Arbeitswoche in Deutschland umfasst 38,5 oder 40 Stunden. Man arbeitet  dann Vollzeit oder hat eine Vollzeitstelle.

Manche Leute arbeiten Teilzeit oder haben eine Teilzeitstelle. Sie sind dann zum Beispiel 20 oder 30 Stunden in der Woche beruflich tätig. Sicherlich findest du auch Leute, die viel mehr oder viel weniger arbeiten. Zum Beispiel wird in der Gastronomie oft länger gearbeitet, so wie Max und Tarek das tun. Insgesamt ist die Arbeitszeit im Lauf der Zeit jedoch weniger geworden.

In einer Fabrik, im Hotel oder im Krankenhaus arbeiten die Leute meist im Schichtdienst, also zum Beispiel eine Woche nachts und die nächste Woche tagsüber.

In vielen Büros gibt es flexible Arbeitszeiten. Du kannst dann selbst bestimmen, wann du mit der Arbeit beginnst, musst aber die im Arbeitsvertrag vereinbarte Stundenzahl erreichen. Bei Arbeitsstellen mit Kundenkontakt ist das allerdings nicht möglich.

Manche Firmen bieten inzwischen die Möglichkeit an, Homeoffice zu machen, also von zu Hause aus zu arbeiten. Das kann ein Tag pro Woche sein oder auch die komplette Zeit umfassen.

Landeskunde