Ausdrücke mit Dativ

Feste Ausdrücke, die den Dativ verlangen

Nicht nur einzelne Verben, sondern auch Ausdrücke, die aus mehreren Wörtern bestehen, können den Dativ verlangen. Hier findest du einige Beispiele für solche Ausdrücke.

Spaß machen:

Fahrradfahren macht mir Spaß. (= Ich fahre gern Fahrrad.)

Angst machen:

Spinnen machen mir Angst. (= Ich habe Angst vor Spinnen.)

egal sein:

Mein Bruder ist mir egal. (= Ich interessiere mich nicht für meinen Bruder.)

 

Grammatische Begriffe auf Deutsch:
der Dativ: Im Deutschen gibt es vier verschiedene Formen oder Kategorien des Nomens, die man auch Fälle oder Kasus nennt. Neben dem Nominativ und dem Akkusativ gibt es auch den Dativ. Nomen nehmen diese Form zum Beispiel an, wenn sie nach bestimmten Präpositionen stehen oder  Objekt eines Verbs sind, das den Dativ verlangt. Die Artikel haben die Formen: dem/einem, der/einer, dem/einem, den/-. Im Plural wird an das Nomen oft ein -n angehängt.