Wortschatz

lass den Kopf nicht hängen!

sei nicht traurig!

in den Wehen liegen; jemand liegt in den Wehen

die Schmerzen haben, die eine Frau kurz vor der Geburt eines Babys hat; auch: ein Kind auf die Welt bringen

Nachtschicht schieben; jemand schiebt Nachtschicht

umgangssprachlich: jemand (z. B. ein Arzt) muss in der Nacht arbeiten; hier auch: bis in die Nacht arbeiten müssen, weil man nicht früher fertig wurde

es nicht schaffen

hier: in einer gefährlichen Situation nicht überleben

Klaps, -e (m.)

ein leichter Schlag mit der Hand z. B. auf den Po oder auf die Hand einer anderen Person

geborgen

beschützt; behütet

etwas als Geschenk an|sehen

sich über etwas (z. B. eine Situation) so freuen, als wäre es ein Geschenk

auf der Welt sein

hier: leben

etwas in sich ein|saugen

hier: alles, was es gibt, sehen und intensiv erfahren wollen

Dreirad, Dreiräder (n.)

das Kinderfahrrad mit drei Rädern

Freibad, Freibäder (n.)

das Schwimmbad, das sich draußen befindet und nicht überdacht ist

fremd|gehen

die Partnerin/den Partner mit einer anderen Frau/einem anderen Mann betrügen

Frust (m., nur Singular)

der Ärger; die Unzufriedenheit

gut laufen; etwas läuft gut

etwas passiert so, wie man es sich wünscht

blue skies, rainbow colours, no clouds (englisch)

blauer Himmel, Regenbogenfarben, keine Wolken

I’m drifting in the sea of sunshine (englisch)

ich segle in einem Meer aus Sonnenschein

oh, it’s a wonderful world (englisch)

oh, die Welt ist wunderbar

I smile and laugh, ’cause life is good (englisch)

ich lächle und lache, weil das Leben gut ist

baby (englisch)

hier: die Anrede für einen geliebten Menschen

Wortschatz