Wortschatz

der Streit; der Kampf

jemand, der in einer Stadt oder einem Land lebt

Abkürzung für: Deutsche Demokratische Republik (Staat von 1949-1990)

etwas Besonderes, das passiert

etwas aufbauen

ohne Streit; ohne Krieg; ohne Gewalt

die Ereignisse in einer bestimmten Zeit, die früher war

Deutschkurse | Wortschatz | WBS_Foto_Grenze

hier: das Gebiet zwischen zwei Ländern; die Linie, hinter der ein anderes Land beginnt

ein Staat, der politisch und wirtschaftlich wichtig ist und großen Einfluss auf andere Länder hat (z. B. die USA)

etwas starten; etwas aufbauen; dafür sorgen, dass etwas offiziell existiert

der Konflikt zwischen den USA und anderen westlichen Staaten auf der einen und Russland und Osteuropa auf der anderen Seite (etwa 1947–1989)

Deutschkurse | Wortschatz | WBS_Foto_Mauer

hier: die Grenze zwischen Ost- und Westberlin

Deutschkurse | Wortschatz | WBS_Foto_Mauer_fällt

hier: die Mauer zwischen Ost- und Westberlin gibt es nicht mehr

hier: so, dass etwas durch die Mitte von etwas verläuft

Deutschkurse | Wortschatz | WBS_Foto_Protest

das Verhalten von jemandem oder mehreren, bei dem man sich laut beschwert und deutlich zeigt, dass man etwas nicht gut findet

Deutschkurse | Wortschatz | WBS_Foto_Schrott

umgangssprachlich abwertend für: unbrauchbare, unnötige Dinge

hier: so, dass etwas nicht so schnell kaputt geht

die Tatsache, dass man aus einem Ganzen zwei oder mehr Teile macht; hier auch: die Tatsache, dass aus einem Land zwei Länder gemacht werden

etwas räumlich von etwas anderem teilen

hier: die Art; das Modell

so werden, dass zwei Länder, die früher ein Land waren, wieder zu einem Land werden

die Tatsache, dass aus den beiden deutschen Ländern (DDR und BRD) im Jahr 1990 wieder ein Land wurde

hier: einen Gegenstand kleiner machen

Wortschatz