Landeskunde

Ein Konto eröffnen

Deutschkurse | Nicos Weg | A2_E01_L1_LK

Ein Konto bei einer Bank ist in Deutschland beinahe unverzichtbar. Zahlungen gehen ein (zum Beispiel dein Gehalt), du überweist Geld (zum Beispiel für Miete) – alltägliche Vorgänge, für die du ein Girokonto brauchst. Informiere dich zunächst im Internet oder bei Freunden, welche Bankfilialen es an deinem Wohnort gibt und welche Angebote sie haben.

Bei der gewählten Bankfiliale musst du dann deinen Personalausweis oder Pass vorzeigen. Du brauchst zusätzlich eine Bestätigung darüber, dass du in Deutschland gemeldet bist, zum Beispiel ein Formular des Einwohnermeldeamtes oder eine Bestätigung, dass du Asylbewerber/in oder geduldet bist.

Welche Art von Konto möchtest du eröffnen? Brauchst du eine Girocard oder eine Kreditkarte? Möchtest du Online-Banking machen? Je nach Bank und deinen Wünschen kostet das unterschiedliche Gebühren. Lass dich beraten und frage nach. Du kannst dich natürlich zuerst nur beraten lassen und Informationen von mehreren Banken einholen, bevor du dich für eine entscheidest. Manchmal kannst du ein Konto auch online eröffnen.

Landeskunde