Landeskunde

Einkaufen in der Stadt

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E10_L1_LK

Typisch für deutsche Innenstädte sind verkehrsberuhigte Einkaufsstraßen. Dort reihen sich verschiedene Geschäfte aneinander – Bekleidungsgeschäfte, Schuhläden, Handyläden, Apotheken, Friseure, Imbisse, Drogerien und Supermärkte. Dazwischen und darüber sind zahlreiche Büros und Wohnungen.

In Großstädten gibt es große Kaufhäuser, in denen du fast alles kaufen kannst.  Dort findest du auch Einkaufszentren und Einkaufspassagen. Auf dem Wochenmarkt kannst du frisches Obst und Gemüse aus der Region kaufen. Erkundige dich, wann und wo der Wochenmarkt in deiner Stadt stadtfindet.

Wichtige Orientierungspunkte in der Stadt sind das Rathaus, das Theater und die Kirchen oder der Bahnhof. Aber auch der Marktplatz spielt eine wichtige Rolle im städtischen Alltag.

Im Sommer kannst du dich nach einem Einkaufsbummel draußen ins Café oder Restaurant setzen und dir das geschäftige Treiben ansehen.

Landeskunde