Manuskript

BERND SCHÖLLGEN:
Mein Name ist Bernd Schöllgen. Ich bin Diplomingenieur, hab allerdings den Beruf des Anlagenmechanikers – damals hieß er noch Gas- und Wasserinstallateur – auch selber gelernt und ausgeübt und bin jetzt seit 1.6.2002 hier in der Firma als Geschäftsführer tätig und auch als Gesellschafter.

PATRICK HEMME:
Mein Name ist Patrick Hemme, und ich bin Anlagenmechaniker , gelernt, und hab die Ausbildung vor circa anderthalb Jahren abgeschlossen.

ANDREAS MANDT:
Ich bin der Andreas Mandt, ich komm hier aus Alfter. Ich mache jetzt seit zwei Jahren die Ausbildung zum Anlagenmechaniker im Bereich Heizung , Sanitär- und Klimatechnik .

BERND SCHÖLLGEN:
Es ist sehr, sehr vielfältig. Es ist abwechslungsreich : Man hat mit Kunden zu tun , man hat mit Kollegen zu tun, man hat im Team zu tun, man ist auf der Baustelle , man ist auch in der Werkstatt .

ANDREAS MANDT:
Die Hauptthemen sind natürlich Badsanierung, Kesselsanierung und im Bereich Kundendienst , wo kleinere Reparaturen gemacht werden und Wartungen an Kesseln durchgeführt werden.

SPRECHERIN:
Als Anlagenmechaniker ist man viel unterwegs. Typische Tätigkeiten sind zum Beispiel Wartungsarbeiten. Anlagenmechaniker kontrollieren , ob die Heizung richtig funktioniert. Sie machen auch Reparaturen – zum Beispiel in Badezimmern. Sie bauen komplett neue Bäder ein und installieren Fußbodenheizungen. Mehr über den Beruf des Anlagenmechanikers erfahrt ihr im nächsten Teil. 

Manuskript