Landeskunde

Erste Hilfe

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E17_L1_LK

Nico hat sich verletzt. Zum Glück ist er nicht allein: Max und Tarek holen den Verbandskasten und leisten Erste Hilfe. Sie kümmern sich um Nico, versorgen seine Verletzung und bringen ihn zum Arzt.

In Deutschland müssen Sporttrainer/innen, Erzieher/innen und Autofahrer/innen einen Erste-Hilfe-Kurs machen und ihre Kenntnisse regelmäßig auffrischen. Der Lehrgang vermittelt grundsätzliche medizinische Kenntnisse zur Erstversorgung von Kranken und Verletzten. Du lernst Dinge wie Wunden versorgen, Blutungen stillen oder einen Verband anlegen. Teil des Kurses sind auch Maßnahmen, die Leben retten können,  wie etwa der Umgang mit Verbrennungen, Atemproblemen oder Herz-Kreislaufstörungen.

Bei einem Notfall musst du erst den Rettungsdienst unter der Telefonnummer 112 anrufen und dann die verletzte Person erstversorgen, bis Hilfe kommt. Das ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. In Autos und öffentlichen Gebäuden wie Schulen findest du normalerweise immer einen Verbandskasten.

Erste-Hilfe-Kurse kannst du überall machen. Informiere dich bei den Anbietern in deiner Nähe, zum Beispiel beim Deutschen Roten Kreuz, beim Arbeiter-Samariter-Bund oder bei der Johanniter-Unfallhilfe. 

Landeskunde