Indirekte Fragesätze

Man kann eine Frage direkt oder indirekt stellen. Bei einer indirekten Frage bildet man aus einer direkten Frage einen Nebensatz:

Direkte Frage: Wie lerne ich schnell Deutsch?

Indirekte Frage: Ich möchte wissen, wie ich schnell Deutsch lerne.

Der Nebensatz, der mit einem Fragewort eingeleitet wird, ist häufig das Objekt des Hauptsatzes. Man nennt den Nebensatz in diesem Fall auch Objektsatz. In einem Satz aus Haupt- und Objektsatz kann auch der Hauptsatz in der Regel nicht alleine stehen:

Was möchte Nico wissen?

Er möchte wissen, wie er schnell Deutsch lernt.

Wie in anderen Nebensätzen trennt ein Komma den Hauptsatz von dem Nebensatz ab. Das konjugierte Verb steht normalerweise am Satzende.

Der Hauptsatz kann ein Aussagesatz oder ein Fragesatz sein. Sieh dir dazu die Beispiele an. Achte auch auf das Satzzeichen am Satzende: Wenn der Hauptsatz ein Aussagesatz ist, steht am Ende ein Punkt. Wenn der Hauptsatz ein Fragesatz ist, steht am Ende ein Fragezeichen.

Aussagesatz + indirekter Fragesatz:
Bitte sag mir, wo eine gute Sprachschule ist.

Fragesatz + indirekter Fragesatz:
Weißt du, was dieses Wort bedeutet?

Man verwendet indirekte Fragesätze oft, um Fragen besonders höflich zu formulieren:

Ich möchte gerne wissen, wann der Kurs beginnt.
Können Sie mir sagen, welcher Bus zur Sprachschule fährt?