Grammatik

Modalverben

In einem Satz mit Modalverb gibt es meistens zwei Verben: ein Modalverb und ein Vollverb.

Das Vollverb beschreibt eine Handlung. Das Modalverb beschreibt, welche Beziehung das Subjekt zu der Handlung hat (z. B. einen Wunsch nach etwas, eine bestimmte Möglichkeit).

Das Modalverb wird konjugiert, das Vollverb steht im Infinitiv.

Deutschkurse | Berufe | Grammatik_BFS_M2_L2_S1_Foto1

Mit einem Schraubenzieher kann man Schrauben z. B. in etwas hineindrehen.
(= Mit dem Schraubenzieher hat man die Möglichkeit, eine Schraube in etwas hineinzudrehen.)

Egon will alles richtig machen.
(= Egon hat den Wunsch, alles richtig zu machen.)

Grammatik