Ordnungszahlen und Datum

Deutschkurse | Nicos Weg | Grammatik_A1_E8_L2_S1_Foto1

Heute ist der siebzehnte Januar.

Mit Ordnungszahlen kann man eine Reihenfolge festlegen. Eine Ordnungszahl gibt die Position eines Elements in der Reihe an. Zum Beispiel bilden die Tage eines Monats eine Reihenfolge, in der ein Tag eine bestimmte Position einnimmt:

der siebzehnte Januar = der siebzehnte Tag im Monat Januar

 

Als Ziffern werden die Ordnungszahlen mit einem Punkt dahinter geschrieben:

der 17. Januar

 

Bildung der Ordnungszahlen

Bei den Zahlen von 1 bis 19 hängt man im Singular die Endung -te an die Grundzahlen.

Die Ordnungszahlen zu eins, drei und sieben werden unregelmäßig gebildet.

eins

der erste Januar

zwei

der zweite Januar

drei

der dritte Januar

vier

der vierte Januar

fünf

der fünfte Januar

sechs

der sechste Januar

sieben

der siebte Januar

acht

der achte Januar

neun

der neunte Januar

zehn

der zehnte Januar

elf

der elfte Januar

zwölf

der zwölfte Januar

dreizehn

der dreizehnte Januar

vierzehn

der vierzehnte Januar

 

Ab zwanzig sind die Formen regelmäßig. Man fügt immer die Endung -ste an die Grundzahl an:

zwanzig

der zwanzigste Januar

einundzwanzig

der einundzwanzigste  Januar

zweiundzwanzig

der zweiundzwanzigste Januar

dreiundzwanzig

der dreiundzwanzigste Januar

vierundzwanzig

der vierundzwanzigste Januar

dreißig

der dreißigste Januar

einunddreißig

der einunddreißigste Januar

 

Daten nennen

Auch die Monate kommen im Jahr in einer festen Reihenfolge vor. Wenn man ein Datum nennt, kann man deshalb den Monatsnamen nennen oder den Monat in Form einer weiteren Ordnungszahl angeben.

Heute ist der siebzehnte Januar.

oder:

Heute ist der siebzehnte Erste.

 

Nach temporalen Präpositionen ändert sich die Endung der Ordnungszahlen von -(s)te zu -(s)ten:

Heute ist der siebzehnte Januar.

aber:

Am siebzehnten Januar fahre ich nach Berlin.

 

Wenn man ein Datum nennt, verändern sich auch einige Präpositionen, die vor der Ordnungszahl stehen:

von -> vom (= von + dem)

bis -> bis zum

Vom siebzehnten bis zum fünfundzwanzigsten Januar habe ich Urlaub.