Passiv und Passiversatz

Wiederholung: Passiv

Das Passiv ist eine Verbform, mit der man Vorgänge und Zustände beschreiben kann. Im Aktiv ist die aktiv handelnde Person oder der Verursacher besonders wichtig. Im Passivsatz ist wichtig, was passiert oder was passiert ist.

Aktiv: Heute wählen die Bürger ein neues Parlament.

Die handelnde Person ist das Subjekt. Die Person oder die Sache, mit der etwas geschieht, ist oft das Akkusativobjekt.

Passiv: Heute wird ein neues Parlament gewählt.

Die Person oder die Sache, mit der etwas geschieht , ist in der Regel das Subjekt. Die handelnde Person oder der Verursacher wird oft nicht genannt.


Vorgangspassiv : werden + Partizip II

Man bildet das Vorgangspassiv aus der konjugierten Form von werden und dem Partizip II des Vollverbs . Das Hilfsverb werden steht an der zweiten Position, das Partizip II steht am Satzende.

Beispiel:

Vor der Wahl wird ein Kandidat ausgesucht.(Präsens)

Vor der Wahl wurde ein Kandidat ausgesucht. (Präteritum)

Hier siehst du noch einmal die Formen des Hilfsverbs werden im Präsens und im Präteritum.

Präsens:

Singular:  
1. Person ich werde
2. Person du wirst
3. Person er/sie/es wird
Plural:  
1. Person wir werden
2. Person ihr werdet
3. Person sie werden
formell: Sie werden

 

Präteritum:

Singular:  
1. Person ich wurde
2. Person du wurdest
3. Person er/sie/es wurde
Plural:  
1. Person wir wurden
2. Person ihr wurdet
3. Person sie wurden
formell: Sie wurden

 

Im Passiv ist zwar die Handlung am wichtigsten, aber manchmal möchte man trotzdem sagen, wer etwas tut. Diese Information kann man mit von + Dativ geben.

Beispiel:

Vor der Wahl wird ein Kandidat von der Partei ausgesucht.

 

Passiversatz : man

Wenn die Handlung am wichtigsten ist, braucht man die handelnde Person oder den Verursacher nicht zu nennen. Deshalb benutzt man oft das Passiv. Du kannst aber auch das unpersönliche Pronomen man als Subjekt verwenden. Dann steht das Verb im Aktiv.

Passiv: Nach der Wahl werden die Stimmen gezählt.

Aktiv: Nach der Wahl zählt man die Stimmen.