Passiv: Zeitformen

Passiv Präsens

Um im Passiv eine Handlung in der Gegenwart zu beschreiben, kombiniert man die Präsensform des Hilfsverbs werden mit dem Partizip II.

Das Essen wird von den Kunden über eine App bestellt.

Die Gerichte werden mit Yaras Fahrrädern ausgeliefert.

 

Das Verb werden ist unregelmäßig:

Singular:  
1. Person ich werde
2. Person du wirst
3. Person er/sie/es wird
Plural:  
1. Person wir werden
2. Person ihr werdet
3. Person sie werden
formell: Sie werden

 

Passiv Präteritum

Wird mit dem Passiv eine Handlung beschrieben, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, kann man das Präteritum verwenden. Das Passiv Präteritum besteht aus dem Hilfsverb werden im Präteritum und dem Partizip II.

Das Restaurant „Hiltl“ wurde 1907 von Ambrosius Hiltl gekauft.

Vegetarische Gerichte wurden im Restaurant „Hiltl“ schon im Jahr 1898 angeboten.

 

Im Präteritum konjugiert man das Verb werden so:

Singular:  
1. Person ich wurde
2. Person du wurdest
3. Person er/sie/es wurde
Plural:  
1. Person wir wurden
2. Person ihr wurdet
3. Person sie wurden
formell: Sie wurden