Perfekt: Hilfsverb haben

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E13_L1_S4_Foto3

Gestern haben wir eine Wanderung gemacht.

Dieser Satz steht im Perfekt. In der gesprochenen Sprache benutzt man meistens diese Zeitform, um Vergangenes auszudrücken.

Das Perfekt besteht aus zwei Teilen:

a) An der zweiten Position im Satz steht ein so genanntes Hilfsverb. Das ist meistens das Verb haben. Es wird so konjugiert wie im Präsens.

b) Die Handlung, die im Satz beschrieben wird, drückt man durch das zweite Verb am Satzende aus. Dieses Verb steht in einer speziellen Form, dem Partizip II. Die meisten Partizipien II beginnen mit dem Präfix ge-. Das Partizip II in Perfektsätzen ist eine infinite Verbform, das heißt, es wird nicht konjugiert.

 

Perfekt: haben (konjugiert) + Partizip II:

Was habt ihr gestern gemacht?

Wir haben eine Wanderung gemacht

 

Grammatische Begriffe auf Deutsch:

das Perfekt: Das Perfekt ist eine Zeitform des Verbs, mit der Vergangenes ausgedrückt wird. Es wird aus einem konjugierten Hilfsverb (haben oder sein) und dem Partizip II gebildet.