Pronomen als Objekte

Verben mit Dativ- und Akkusativobjekt: Pronomen als Objekte

Das Dativobjekt oder das Akkusativobjekt kann ein Pronomen sein, wenn der Zuhörer bereits weiß, um welche Person oder welchen Gegenstand es sich handelt.

Ein Pronomen kann das Dativobjekt ersetzen:

Was schenkst du deinem Bruder?
Ich schenke ihm ein Buch.

Was schenkst du deiner Schwester?
Ich schenke ihr einen Fußball.

Was schenkst du deinen Großeltern?
Ich schenke ihnen ein Familienfoto.

 

Ebenso kann ein Pronomen das Akkusativobjekt ersetzen. Dabei gibt es eine Besonderheit: Wenn das Akkusativobjekt ein Pronomen ist, steht es vor dem Dativobjekt. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Dativobjekt ein Nomen oder ein Pronomen ist.

Deutschkurse | Nicos Weg | Grammatik_A2_E15_L2_S1_Foto1

Deutschkurse | Nicos Weg | Grammatik_A2_E15_L2_S1_Foto2

Wiederhole noch einmal die Personalpronomen im Akkusativ, wenn nötig.

Nominativ Akkusativ
ich mich
du dich
er ihn
sie sie
es es
wir uns
ihr euch
sie sie
Sie Sie