Manuskript

YARA:
Hallo, Pepe. Danke, dass du so schnell kommen konntest.

PEPE:
Worum geht’s denn?

YARA:
Ich habe ein Problem mit meiner Webseite. Ich habe gestern Abend ziemlich lange versucht …

PEPE:
Zeig mal her! So, bitte!

YARA:
Das hast du mir aber anders gezeigt.

PEPE:
Ja, schon okay. Frauen und Technik, das passt eben nicht zusammen. Immerhin kannst du Fahrräder reparieren.

YARA:
Entschuldigung?

PEPE:
Was? Das war ’n Kompliment.

YARA:
Das soll ein Kompliment gewesen sein? Du hast ja keine Ahnung. „Frauen und Technik“ – was für ein blödes Klischee !

PEPE:
Okay. Aber jetzt konzentrier dich mal wieder auf die Webseite. Also, mach es so, wie ich’s dir gezeigt hab. Ist eigentlich ganz einfach – sogar für Frauen.

YARA:
Du machst es schon wieder!

PEPE:
Was denn?

YARA:
Na, „sogar für Frauen“. Es muss aber nicht immer alles ganz einfach sein, damit ich es verstehe. Es gibt bestimmt jede Menge Frauen, die besser programmieren können als du!

PEPE:
Ja, das kann sein, aber trotzdem gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Und ich kenne ziemlich viele Frauen, die eben nicht mit Computern umgehen können.

YARA:
Aha? So ein Unsinn! 

PEPE:
Ja. Ich finde, die meisten Frauen machen irgendwie alles komplizierter, als es ist.

YARA:
Männer auch. Ich finde nicht, dass das typisch weiblich ist.

PEPE:
Machen wir jetzt weiter mit der Webseite?

YARA:
Ja.

PEPE:
Wie wär’s mit Pink?

Manuskript