Wünsche ausdrücken (2)

Um auszudrücken, wer, was oder wie man gern sein möchte, verwendet man eine spezielle Form von sein. Diese Form nennt man Konjunktiv II.

real: Ich bin nicht verheiratet.

Wunsch: Ich wäre gern verheiratet.

Deutschkurse | Nicos Weg | Grammatik_A1_E18_L4_S2_Foto1
Den Konjunktiv II von sein konjugiert man so:

Singular:  
1. Person ich wäre
2. Person du wärst (du wärest)*
3. Person er/sie/es/man wäre
Plural:  
1. Person
wir wären
2. Person ihr wärt (ihr wäret)*
3. Person sie wären
formell: Sie wären


* Hier existieren zwei Formen. Die Form in Klammern wird nur noch selten benutzt.