Zahlen: 11 bis 19

Die Zahlen 11 und 12 werden unregelmäßig gebildet.

Ab 13 ist die Zahlenbildung meist regelmäßig. Man nennt zuerst den Einer (z. B. drei) und dann den Zehner (z. B. zehn):

Deutschkurse | Nicos Weg | Grammatik_A1_E2_L1_S2_Foto1

Die Zahlen 16 und 17 sind leicht unregelmäßig. Die Einer  (sechs, sieben) verlieren ihre Endung.

 

11   elf
12   zwölf
13 drei + zehn dreizehn
14 vier + zehn vierzehn
15 fünf + zehn fünfzehn
16 sechs + zehn sechzehn
17 sieben + zehn siebzehn
18 acht + zehn achtzehn
19 neun + zehn neunzehn