Grammar

Nebensatz: wenn

Wenn man die Leiter einsetzt, braucht man zwei Personen.

Die Konjunktion wenn kann einen Konditionalsatz einleiten. Ein Konditionalsatz ist ein Nebensatz, der eine Bedingung ausdrückt. Im Nebensatz wird die Bedingung beschrieben, im Hauptsatz die Folge:

Wenn man in der Höhe arbeitet, … – Bedingung im Nebensatz

… (dann) muss man sich absichern. – Folge im Hauptsatz

Das Wort dann in der zweiten Satzhälfte kannst du auch weglassen.

Deutschkurse | Berufe | Grammatik_BFS_M3_L6_S1_Foto1

Deutschkurse | Berufe | Grammatik_BFS_M3_L6_S1_Foto2

Du kannst auch mit dem Hauptsatz beginnen:

Man muss sich absichern, wenn man in der Höhe arbeitet.

In diesem Fall fällt dann weg.

 

Hier siehst du weitere Beispiele:

Wenn ich zurückkomme, (dann) ist alles picobello.

Es ist alles picobello, wenn ich zurückkomme.

Wenn ich Gesellin bin, (dann) möchte ich an Fortbildungen teilnehmen.

Ich möchte an Fortbildungen teilnehmen, wenn ich Gesellin bin.

Grammar