Grammar

Passiv Präsens

Man wechselt mit dem Passiv die Perspektive auf ein Geschehen: Während ein Aktivsatz betont, wer oder was etwas tut, stellt ein Passivsatz in den Vordergrund, was getan wird oder wurde. Die handelnde Person oder der Verursacher ist in einem Passivsatz weniger wichtig oder unbekannt, der Schwerpunkt liegt auf der Handlung selbst. Das Subjekt des Passivsatzes bildet meist die Person oder Sache, mit der etwas geschieht.

Aktivsatz: Die Gebäudereiniger setzen den Nasssauger vor allem bei der Grundreinigung ein.

(Hier wird beschrieben, wer den Nasssauger einsetzt. Gebäudereiniger ist das Subjekt.)

Passivsatz: Der Nasssauger wird eingesetzt.

(Hier wird beschrieben, was passiert. Es ist nicht wichtig, wer den Nasssauger einsetzt. Der Nasssauger ist das Subjekt.)

Meistens entspricht das Subjekt eines Passivsatzes dem Akkusativobjekt eines Aktivsatzes:

Aktivsatz: Die Arbeiter benutzen den Einwascher.

Passivsatz: Der Einwascher wird benutzt.

Deshalb bildet man das Passiv in den meisten Fällen mit Verben, die ein Akkusativobjekt haben können.

 

Um im Passiv eine Handlung in der Gegenwart zu beschreiben, kombiniert man die Präsensform des Hilfsverbs werden mit dem Partizip II.

Der Dienstplan wird am Morgen besprochen.

Danach werden die Geräte geholt.

Das Verb werden ist unregelmäßig:

Singular:  
1. Person ich werde
2. Person du wirst
3. Person er/sie/es wird
Plural:  
1. Person wir werden
2. Person ihr werdet
3. Person sie werden
formell: Sie werden

 

Passiv mit Modalverb

Um im Passiv eine Handlung mit Modalverb in der Gegenwart zu beschreiben, kombiniert man die konjugierte Präsensform des Modalverbs (müssen, können, sollen usw.) mit dem Partizip II und dem Hilfsverb werden im Infinitiv. In einem Satz mit Modalverb steht der Infinitiv immer am Ende.

Aktivsatz: Die Gebäudereiniger müssen die Fassade reinigen.

Passivsatz: Die Fassade muss (von den Gebäudereinigern) gereinigt werden.

 

Aktivsatz: Der Arbeiter soll Graffitis entfernen.

Passivsatz: Graffitis sollen (von dem Arbeiter) entfernt werden.

Grammar