Script

PATRICK HEMME:
Guten Tag, Frau Broichhagen.

FRAU BROICHHAGEN:
Guten Tag.

PATRICK HEMME:
Die Firma Schöllgen. Mein Name ist Hemme. Das ist der Kollege Mandt. Wir sind hier für die Badsanierung, wir legen heute die Fußbodenheizung.

FRAU BROICHHAGEN:
Ja, schön, schön, dass ihr da seid. Kommt bitte rein.

PATRICK HEMME:
Danke schön.
So, Andreas, wir sind hier jetzt in dem Badezimmer.

ANDREAS MANDT:
Ja.

PATRICK HEMME:
Wir haben folgende Situation: Wir haben da vorne den Waschtisch, hier kommt das WC hin. Und wir sind heute hier, um die Fußbodenheizung zu legen.

ANDREAS MANDT:
Alles klar.

PATRICK HEMME:
Wir haben die Fußbodenheizung verlegt, wir haben sie angeschlossen, und sie ist dicht. Und damit sind wir fertig für heute.

FRAU BROICHHAGEN:
Ja, klasse. Vielen Dank.

PATRICK HEMME:
Ich hab jetzt Ihnen den Zettel fertig gemacht. Das bin ich, das ist der Kollege. Heute, und wir waren jetzt insgesamt drei Stunden hier gewesen. Wir haben die Fußbodenheizung verlegt, angeschlossen und auf Dichtigkeit überprüft. Und dann bekomme ich bitte hier unten eine Unterschrift von Ihnen.

FRAU BROICHHAGEN:
Sind das jetzt insgesamt dann sechs Stunden oder?

PATRICK HEMME:
Drei Stunden für jeden. Also insgesamt sechs Stunden.

FRAU BROICHHAGEN:
Wo soll ich unterschreiben?

PATRICK HEMME:
Da unten bitte, beim Kreuz.

FRAU BROICHHAGEN:
Ja, danke schön.

PATRICK HEMME:
Vielen Dank Ihnen. Dann wünsche ich Ihnen noch einen schönen Tag.

FRAU BROICHHAGEN:
Danke schön, gleichfalls.

ANDREAS MANDT:
Tschüss.

PATRICK HEMME:
Bis dahin, tschüss!

Script