Grammar

Titel: Konjunktiv II: Präsens

Mit dem Konjunktiv II kann man ausdrücken, dass etwas nicht real ist. Man verwendet diese Form in verschiedenen Situationen.

  • Wünsche/Träume
    Beispiele:
    Ich würde gerne eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker machen.
    Ich hätte gerne irgendwann meine eigene Firma. 
  • Irreale Bedingungen mit wenn 
    Beispiele:
    Wenn Luzie ihre Gesellenprüfung nicht bestanden hätte, könnte
    sie keinen Meister machen.
    Wenn Luzie ihr Meisterbafög
    bekommen würde, könnte sie sofort anfangen.
  • Höfliche Bitten und Fragen
    Beispiele: 

    Wir müssten einen neuen Termin vereinbaren.
    Könnten Sie bitte hier unterschreiben?

  • Vorschläge/Empfehlungen (mit Modalverben)
    Beispiele:
    Du könntest dir das heute anschauen und das morgen schon allein machen.
    Du solltest immer zuerst den Brenner ausschalten.  

 

Den Konjunktiv II bildet man ähnlich wie das Präteritum.

Unregelmäßige Verben bilden den Konjunktiv meistens mit einem Umlaut. In der ersten und der dritten Person Singular haben sie außerdem die Endung -e.

 Präteritum   Konjunktiv II
 ich war  ich wäre
 du warst  du wärst
 er/sie/es war  er/sie/es wäre
 wir waren  wir wären
 ihr wart  ihr wärt
 sie waren  sie wären
 Sie waren  Sie wären

 

Regelmäßige Verben (und die Modalverben sollen und wollen) haben im Konjunktiv II oft die gleiche Form wie das Präteritum.

 Präteritum       = Konjunktiv II
 ich sollte  ich sollte
 du solltest  du solltest
 er/sie/es sollte  er/sie/es sollte
 wir sollten  wir sollten
 ihr solltet  ihr solltet
 sie sollten  sie sollten
 Sie sollten  Sie sollten

 

Man kann von jedem Verb den Konjunktiv II bilden, aber man benutzt nur bestimmte Verben in dieser Form.

Diese Formen verwendet man oft:

sein -> ich wäre
haben -> ich hätte
können -> ich könnte
müssen -> ich müsste
dürfen -> ich dürfte
wollen -> ich wollte
sollen -> ich sollte
brauchen -> ich bräuchte
wissen -> ich wüsste
kommen -> ich käme

Bei anderen Verben verwendet man meistens das Verb werden im Konjunktiv II und den Infinitiv.

 Konjunktiv II  + Infinitiv      
 ich würde   machen
 du würdest  machen
 er/sie/es würde  machen
 wir würden  machen
 ihr würdet  machen
 sie würden  machen
 Sie würden  machen

 

Im Hauptsatz steht die konjugierte Form von werden an der zweiten Position. Der Infinitiv steht am Ende des Satzes.

Ich würde gerne meinen Meister machen.

Im Nebensatz steht die konjugierte Form normalerweise am Ende.

Ich würde die Prüfung problemlos bestehen, wenn ich noch besser Deutsch sprechen würde.

 

Grammar