Manuskript

ALEX:
Lukas! Hey, sprich mit mir!

FRANZISKA:
Also irgendwas stimmt hier nicht.

ALEX:
Wie kommst du darauf?

FRANZISKA:
Ich habe gerade zufällig eine Nachricht auf Lukas Rechner gesehen, von Bärbel, und die besagt …

ALEX:
Lukas!

MARK:
Bleib stehen!

ALEX:
Solange die Sache nicht geklärt ist, gehen Sie nirgendwohin!

BÄRBEL:
Ich kann Ihnen dabei nicht helfen! Alexander, das können Sie nicht machen!

ALEX:
Oh doch, das kann ich sehr wohl! Was wird hier gespielt?

BÄRBEL:
Ich weiß es nicht!

ALEX:
Ich glaub Ihnen kein Wort!

FRANZISKA:
Also ich ruf jetzt erst mal die Polizei!

ALEX:
Nein! Ich sperr zuerst die Konten.
Danke! Die Sperrung der Konten ist im Gange.

FRANZISKA:
So lange sollten wir wirklich nicht warten! Alex, bitte ruf die Polizei! Lukas scheint gewalttätig zu sein. Wer weiß, was er mit Jojo gemacht hat!
Ob Mark das auch für mich tun würde?

ALEX:
Jetzt geh schon ran!
Mist!

STIMME AM TELEFONE:
Polizei-Notruf Köln.

FRANZISKA:
Franziska Brückmann, ich möchte eine Entführung melden. Nein, der Täter ist uns entkommen. Sag mal, spinnst du?

ALEX:
Lass mich zuerst Joe anrufen! Vielleicht weiß er mittlerweile, wo Jojo ist.
Lukas ist vielleicht ...

FRANZISKA:
... unschuldig? Das glaubst du ja wohl selbst nicht! Was denkst du denn, wieso er auf der Flucht ist? Ich glaube ja eher, dass Jojo etwas herausgefunden hat.

ALEX:
Die erste Rate! Die 200.000 von Brückmann Media – darum geht’s!
Joe! Wie geht’s Lotta? Weiß sie was?
Shit! Dann haben wir keine andere Wahl.
Nein, Lukas ist abgehauen. Mark verfolgt ihn.

MARK:
Gib auf, Lukas!


Manuskript