Landeskunde

Ernährungstrends

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E16_L4_LK

Was man isst oder nicht und warum, darüber wird nicht nur in Deutschland eifrig diskutiert. Einig sind sich die meisten darüber, dass Süßigkeiten nicht so gesund sind und sie mehr Obst und Gemüse essen sollten.

Viele Deutsche interessieren sich auch dafür, wo ihre Nahrung herkommt und was genau drin ist. Der Bio-Trend führt dazu, dass sie Produkte aus biologischer Landwirtschaft bevorzugen. Vielleicht sind dir die vielen Bio-Supermärkten aufgefallen?

Über fünf Millionen Deutsche bezeichnen sich als Vegetarier und verzichten auf Fleisch. Noch weiter gehen die Veganer: Sie verzehren überhaupt keine Tierprodukte, also auch keine Milch, keine Eier etc. Die Gründe hierfür sind vielfältig und reichen von gesundheitlichen Gründen über Kritik an Tiertransporten bis hin zu weltanschaulichen Bedenken.

Viele Sportler und Gesundheitsbewusste ernähren sich kalorienarm und reduzieren Zucker und Fett, andere ernähren sich glutenfrei. Das bedeutet, dass sie Getreide und alle daraus hergestellten Produkte wie Brot, Gebäck, Pizza, Nudeln oder Bier meiden. Wie ernst die jeweiligen Trends genommen werden, ist sehr unterschiedlich. Bevor du neue Freunde zum Essen einlädst, frag sie also besser, was sie (nicht) essen.

Landeskunde