DEUTSCHKURSE | Langsam gesprochene Nachrichten | Header
Deutsch unterrichten

B2 | Langsam gesprochene Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus aller Welt – für Lernende extra langsam gesprochen und mit Manuskript zum Mitlesen. Das bieten die Langsam gesprochenen Nachrichten täglich von Montag bis Samstag.

Das Format im Überblick

Viele Menschen informieren sich täglich über das aktuelle Weltgeschehen. Die Langsam gesprochenen Nachrichten bieten die Möglichkeit, diese Routine mit dem Deutschlernen zu verbinden und regelmäßig das Hörverstehen zu trainieren. Von Montag bis Samstag stellt die Deutsche Welle die tagesaktuellen Nachrichten als Audio speziell für Deutschlernende ab dem Niveau B2 zur Verfügung. Zur Auswahl stehen eine extra langsam gesprochene Variante sowie die Version im Originaltempo. Zusätzlich gibt es das Manuskript zum Mitlesen.

 

Überblick über das Format „Langsam Gesprochene Nachrichten“. Sprachniveau: Fortgeschrittene, B2. Sprache: Deutsch. Publikation: täglich von Montag bis Samstag. Eine Lektion umfasst: ein Audio (7-10 Minuten) und ein Manuskript. Trainierte Fertigkeiten: Hörverstehen.
Bild: DW

 

Inhalt

Bei den Langsam gesprochenen Nachrichten handelt es sich um authentische und unveränderte Nachrichtentexte der Deutschen Welle, die über Neuigkeiten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport informieren. Das langsamer gesprochene Audio und das Manuskript zum Mitlesen ermöglichen es den Lernenden, auch komplexere Texte und Zusammenhänge zu verstehen. Das Angebot kann auch als Podcast abonniert werden und eignet sich damit besonders dazu, eine tägliche Lernroutine zu etablieren.

 

Lerninhalt

  • gezieltes Training des Hörverstehens
  • Themenbereiche: Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport

 

Materialien zum Download

  • Audios (langsam gesprochen oder im Originaltempo)