Wortschatz
vorbei|kommen

umgangssprachlich für: zu Besuch kommen

dat jeht nich (Berlinerisch)

das geht nicht

ick (Berlinerisch)

ich

ooch (Berlinerisch)

auch

sich sehen

hier: sich treffen

etwas wird jemandem klar

jemand versteht etwas; jemand bemerkt etwas

mit jemandem befreundet sein

sich mit jemandem gut verstehen; der Freund/die Freundin von jemandem sein

ewig

ohne Ende; für immer

etwas weiterlaufen lassen

etwas nicht beenden

Lüge, -n (f.)

nicht die Wahrheit

etwas auf etwas aufbauen

etwas auf einer bestimmten Grundlage beginnen

wat (Kölner Dialekt)

was

Quatsch (m., nur Singular)

umgangssprachlich für: der Unsinn

jemanden verarschen

umgangssprachlich für: jemanden täuschen; sich lustig über jemanden machen

Tag(es)schicht, -en (f.)

der Abschnitt eines Arbeitstages, der am Tag ist

Portemonnaie, -s (n., aus dem Französischen)

eine kleine Tasche, in der man Geld aufbewahrt

sin (Kölner Dialekt)

sind

jemanden feuern

jemandem entlassen; jemanden aus der Arbeit rausschmeißen; jemandem kündigen


Wortschatz