Wortschatz
Geflüchtete, -n (m./f.)

jemand, der sein Heimatland aus einem bestimmten Grund (z. B. Krieg) verlassen muss; der Flüchtling

fest|sitzen

einen Ort nicht verlassen können; sich nicht wegbewegen können

etwas bewachen

auf etwas aufpassen; etwas kontrollieren

Armee, -n (f.)

die Soldaten eines Landes

bei Minusgraden

bei Temperaturen unter 0 Grad Celsius

Diktator, -en/ Diktatorin, -nen

jemand, der alleine in einem Staat (meist mit Gewalt) herrscht

 

Sanktion, -en (f.)

hier: Strafen gegen einen Staat für ein bestimmtes Verhalten

blutunterlaufen

so, dass Blut in die Haut gelaufen ist und sie oft rot oder lila färbt

Knochen, - (m.)

die harten Teile im Körper eines Menschen oder Tieres; die Teile, aus denen das Skelett besteht

bewusstlos

ohnmächtig; so, dass man auf nichts reagiert

Grenzschutz (m., nur Singular)

hier: eine Art Polizei, die die Grenze kontrolliert

Menschenrecht, -e (n.)

die Rechte, die alle Menschen auf der Welt haben sollten

Zurückweisung, -en (f.)

hier: der Zwang, wieder über eine Grenze zurückzugehen

rechtswidrig

so, dass etwas gegen das Gesetz ist; illegal

ein Recht wahr|nehmen

etwas tun, wozu man das Recht hat

etwas legalisieren

etwas durch ein Gesetz erlauben

Sperrzone, -n (f.)

ein Gebiet, das niemand betreten darf

humanitär

hier: so, dass etwas Menschen in Not betrifft

jemanden sich selbst überlassen

sich nicht um jemanden kümmern


Wortschatz