Landeskunde

Mahlzeit!

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E07_L2_LK

Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann: Dieses alte deutsche Sprichwort gilt nicht mehr, auch wenn die Deutschen allgemein als Frühstücksnation gelten. Tatsächlich ist diese Mahlzeit in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr wichtig, vor allem am Wochenende. In den meisten Cafés, Kneipen oder Bistros bekommst du ein richtig gutes Frühstück, oft gibt es eine eigene Frühstückskarte und ein großes Angebot. Aber im Alltagsstress unter der Woche schaffen es auch viele Deutsche am Morgen nicht,  mehr als einen Kaffee oder Tee mit einem Brot oder Brötchen  zu sich zu nehmen.

Auch das Mittagessen ist eine wichtige Mahlzeit. Allerdings findet es unter der Woche meist nicht zu Hause statt. In vielen großen Firmen gibt es für die Mitarbeiter Kantinen und auch in vielen Schulen wird ein Mittagessen angeboten. Möchtest du im Restaurant zu Mittag essen, findest du meist günstige Mittagsangebote.

Keine Angst! Am Abend musst du nicht unbedingt essen wie ein Bettelmann. Zwar besteht das klassische deutsche Abendessen tatsächlich nur aus Brot mit Käse oder Wurst. Deshalb wird es auch „Abendbrot“ genannt. Aber in vielen Familien, deren Mitglieder sich mittags nicht sehen, wird am Abend gekocht. Auch wenn du abends zum Essen eingeladen bist, bietet man dir eher eine warme Mahlzeit als belegte Brote an. In Restaurants und Kneipen bekommst du abends natürlich auch „Warme Küche“.

Landeskunde