Grammatik

Zahlen über 100

Wenn man die Grundzahlen bis 100 kennt, sind die größeren Zahlen leicht zu bilden.

Die Hunderterzahlen bildet man aus der Einerzahl + hundert:

100 (ein)hundert*
200 zweihundert
300 dreihundert
400 vierhundert
500 fünfhundert
600 sechshundert
700 siebenhundert
800 achthundert
900 neunhundert

 

* Bei 100 und 1000 wird die Grundzahl ein(s) von den Deutschen gerne weggelassen. Sie sagen oft einfach nur hundert bzw. tausend.

Bei Zahlen über 100 werden die beiden letzten Ziffern so gebildet wie die normalen Grundzahlen unter 100. Davor stehen die Hunderter:

201: zweihunderteins

212: zweihundertzwölf

215: zweihundertfünfzehn

231: zweihunderteinunddreißig

Grammatik