Übung

Emma hat Kopfschmerzen

Bei einigen Körperteilen gibt es ein Kompositum mit „Schmerzen“. Sieh dir die Bilder an und ordne die Begriffe richtig zu.  

Info: „Emma hat Schmerzen am Kopf“ würde bedeuten, dass die Schmerzen äußerlich sind, z. B. weil sie eine Hautverletzung am Kopf hat.

Neue Wörter: Du kannst auch sagen, dass du „Magenschmerzen“ hast, wenn du es ganz genau sagen möchtest.  

Achtung: Hier wird immer „Ohren“ verwendet und nicht „Ohr“, auch wenn nur ein Ohr schmerzt.

Tipp: Lernst du in einer Lerngruppe? Stellt Krankheiten wie hier in der Übung pantomimisch dar. Wer kann sie am schnellsten erraten? Fragt so nach: „Hast du Ohrenschmerzen?“ – „Ja/Nein.“

von . .