Landeskunde

Vereinsleben

Deutschkurse | Nicos Weg | A1_E16_L1_LK

Tarek, Max und Nico spielen zusammen Fußball und organisieren ihre Treffen selbst. Sie könnten aber auch in einen Sportverein gehen und dort Sport treiben. Ein Sportverein ist eine Art Club, in den du eintreten kannst, wenn du regelmäßig Sportangebote nutzen willst. Dafür musst du dann einen Mitgliedsbeitrag bezahlen, oft monatlich.

„Treffen sich drei Deutsche, gründen sie einen Verein.“

Viele Deutsche sind Mitglied in mindestens einem Verein und verbringen einen Teil ihrer Freizeit dort. Wenn dich Sport nicht interessiert, kannst du dich für Kulturvereine entscheiden und zum Beispiel im Gesangsverein mit anderen singen, im Gartenverein gemeinsam im Grünen arbeiten oder in den Schachverein eintreten. Beliebt sind auch Nachbarschaftsvereine, die zum Beispiel ein gemeinsames Straßenfest organisieren.

Außer diesen Hobbyvereinen gibt es noch Vereine mit politischen oder gesellschaftlichen Zielen, Selbsthilfevereine und Fördervereine.

Ein Verein ist eine gute Möglichkeit, Leute mit ähnlichen Interessen kennenzulernen. Informiere dich, welche Vereine es in deiner Stadt gibt.

Landeskunde